Kuchen – Pedelec Fahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein 84-Jähriger am Freitagnachmittag bei einem Unfall in Kuchen zu.

Gegen 16:10 Uhr befuhr der Senior mit seinem Pedelec den Radweg zwischen den Straßen Im Espan und der Kreuzung Silcherstraße/Freiheitsstraße in Kuchen. Zeitgleich befuhr ein 42-Jähriger mit seinem Audi die Silcherstraße in Richtung Hauptstraße. Ohne auf den vorfahrtsberechtigten Audi zu achten fuhr der 84-Jährige über die Kreuzung und kollidierte mit diesem. Der Mann wurde auf die Straße geworfen und zog sich dabei schwere Verletzungen an den Beinen zu. Glücklicherweise trug er einen Helm, wodurch Kopfverletzungen vermieden wurden. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Klinik. Der Sachschaden am Pedelec wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt, am Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Der Verkehrsdienst Mühlhausen nahm den Unfall auf.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/169472/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.