Gruibingen/A8 – Kontrolle bringt Verstoß ans Licht

Am Montag war ein 54-Jähriger ohne Führerschein und zu schnell auf der A8 bei Gruibingen unterwegs.

Gegen 14 Uhr stoppte die Polizei den Mercedes Sprinter bei Gruibingen in Fahrtrichtung München. Denn der 3,5 Tonner war einer Videostreife wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung aufgefallen. Bei der Kontrolle in Mühlhausen konnte der Fahrer keinen Führerschein vorzeigen. Anhand eines Datenabgleiches war schnell klar, dass der 54-Jährige gar keinen Führerschein mehr hatte. Denn der wurde ihm behördlich entzogen. Der Mann durfte nicht mehr weiterfahren. Den Mercedes musste er stehen lassen. Auf den 54-Jährigen kommt nun eine Anzeige zu.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/169292/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.