Reichenbach/Fils (ES): In Schlangenlinien unterwegs

Gleich wegen mehrerer Straftaten muss sich ein 50-Jähiger verantworten, der am Sonntagabend mit seinem BMW in Schlangenlinien auf der B10 unterwegs war.

Gegen 23.30 Uhr alarmierten Verkehrsteilnehmer, denen der BMW X3 auf der Bundesstraße bei Reichenbach aufgefallen war, die Polizei. In der Ulmer Straße konnte der Wagen von den Polizeibeamten angehalten und der Fahrer kontrolliert werden. Dabei schlug den Beamten starker Alkoholgeruch entgegen. Eine entsprechende Überprüfung ergab einen vorläufigen Atemalkoholwert von mehr als drei Promille. Nach der fälligen Blutprobe sollte sein Führerschein beschlagnahmt werden. Wie sich aber herausstellte hatte er diesen bereits am Sonntagnachmittag samt dem Autoschlüssel den Stuttgarter Polizeibeamten überlassen müssen, weil er betrunken mit seinem BMW gefahren war. Offenbar hatte er sich mit dem Zweitschlüssel, allerdings ohne Führerschein, erneut hinters Steuer gesetzt. Die Verkehrspolizei Esslingen ermittelt.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/169208/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.