Kirchheim unter Teck (ES): Trickdiebstahl in Seniorenwohnanlage (Zeugenaufruf)

Am Samstag gegen 16.30 Uhr ist eine 87 -jährige Bewohnerin der Seniorenwohnanlage in der Dettinger Straße Opfer eines Trickdiebstahls geworden.

Eine etwa 45 -jährige Frau und ein ca. 40 -jähriger Mann gaben vor, Angehörige eines Pflegedienstes zu sein und erschlichen sich so Zugang zur Wohnung der Geschädigten. Als die beiden die Wohnung wieder verlassen hatten, stellte die Geschädigte das Fehlen von Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro fest. Die Täterin war 155 cm groß, zierlich, hatte braune halblange Strubbelhaare, ein schmales Gesicht und sprach deutsch mit regionalem Akzent. Der Täter war 185 cm groß, kräftig mit breiten Schultern, hatte ein rundes, glatt rasiertes Gesicht und dunkelblonde kurze Haare. Beide trugen weiße Pflegedienstkleidung ohne Aufschrift. Das Polizeirevier Kirchheim unter Teck bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07021/501-0.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/168103/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.