Lorch: Widerstand bei Verkehrskontrolle

Am Montag gegen 20:15 Uhr führten Beamte des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd eine allgemeine Verkehrskontrolle durch.

Nachdem sich bei einem 22-Jährigen der Verdacht auf Drogen- bzw. Alkoholbeeinflussung ergab, zeigte sich dieser sehr unkooperativ. Nachdem ihm eröffnet wurde, dass eine Blutentnahme durchgeführt werden müsste, leistete er erheblichen Widerstand und griff die Polizeibeamten an. Hierbei wurde drei Beamte leicht verletzt. Im weiteren Verlauf wurden die Beamten durch den 22-Jährigen und seine hinzukommende Mutter mehrfach beleidigt.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/166273/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.