Lonsee – Feuer in Gemeinschaftsunterkunft

Am Donnerstag rückte die Feuerwehr zu einem Brand in Radelstetten aus.

Kurz nach 12 Uhr wählte eine Zeugin den Notruf. In einer Gemeinschaftsunterkunft in Radelstetten brannte es. Dort war der Brand in einem Kellerraum ausgebrochen. Den konnte die Feuerwehr löschen. Zum Zeitpunkt des Ausbruchs befanden sich 20 Personen in dem Gebäude. Sie konnten dies selbstständig verlassen. Verletzt wurde niemand. Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Hinweise auf eine Brandstiftung konnten bislang nicht erlangt werden. Eine Suche nach der Ursache für den Brand soll im Laufe des Freitags erfolgen. Eine Schadenshöhe lässt sich bislang nicht beziffern. Das Gebäude ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/165726/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.