Ebersbach an der Fils – Unfall im Begegnungsverkehr

Am Dienstag streiften sich zwei Lkw bei Ebersbach/Fils und verursachten Sachschaden.

Gegen 12.30 Uhr fuhren ein 36-Jähriger mit einem Fuso Canter Truck und ein 39-Jähriger mit einem Mercedes Atego Truck auf der Landstraße 1152 zwischen Roßwälden und Schlierbach. Wie die Polizei berichtete, fuhren beide Lkw in einem Kurvenbereich nicht möglichst weit rechts und die Fahrzeuge streiften sich mit den linken Außenspiegeln. Beide Fahrer gaben wohl an, möglichst weit rechts gefahren zu sein. Verletzt wurde niemand. Den Schaden an den fahrbereiten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf jeweils 500 Euro. Auf beide Fahrenden kommen nun Anzeigen zu.

Die Polizei mahnt: Fahren Sie immer möglichst weit rechts. Nicht nur bei Gegenverkehr, wenn Sie überholt werden, an Kuppen, in Kurven oder bei Unübersichtlichkeit. Unfälle im Begegnungsverkehr haben aufgrund der Kräfte, die dann wirken, meist schwerwiegende Folgen. Im schlimmsten Fall kommen Personen zu Schaden. Deshalb drohen bei Verstößen gegen das Rechtsfahrgebot Bußgelder.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/165611/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.