Kirchheim/Teck (ES): Brand in Wohnung

Eine völlig verrauchte Wohnung hat am Sonntagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, in der Fichtenstraße im Stadtteil Ötlingen die Rettungskräfte auf den Plan gerufen.

Wie sich herausstellte, dürften dort wohl über einer eingeschalteten Stehlampe abgelegte Kleidungsstücke Feuer gefangen haben. Beim Eintreffen der Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 31 Feuerwehrleuten im Einsatz war, war der Brand vom 74-jährigen Wohnungsinhaber bereits gelöscht worden. Dieser dürfte sich dabei leichte Brandverletzungen und möglicherweise eine Rauchgasintoxikation zugezogen haben. Ein Rettungswagen brachte ihn nachfolgend ins Krankenhaus. Bis auf das betroffene Zimmer blieb die Wohnung bewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/164781/

Kommentar verfassen