Geislingen – Bei Auffahrunfall verletzt

Am Montag krachte ein Moped-Fahrer in die Heckscheibe eines Fiat in Geislingen.

Kurz vor 14 Uhr war ein 17-Jähriger mit seinem Moped in der Werkstraße unterwegs. Vor ihm bremste ein 45-Jähriger mit seinem Fiat Punto, um nach rechts in die Burgstraße abzubiegen. Der Moped-Fahrer erkannte dies wohl zu spät und verlor die Kontrolle über sein Zweirad. Er geriet in Rückenlage, wodurch sich sein Vorderrad deutlich anhob. Dann krachte er mit dem Vorderrad in die Heckscheibe des Fiat. Der Jugendliche erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Polizei Geislingen hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Dabei bittet sie auch um sachdienliche HInweise von möglichen Zeugen unter Tel. 07331/93270. Der Schaden wird auf insgesamt 2.500 Euro geschätzt.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/164479/

Kommentar verfassen