Kirchheim unter Teck (ES): Nach Auffahrunfall schwer verletzt

Am Samstag um 17.45 Uhr ist es in der Schöllkopfstraße zu einem Auffahrunfall gekommen, bei welchem die 22 -jährige Fahrerin eines Pkw Smart schwere Verletzungen erlitten hat.

Sie fuhr in Richtung Bahnhof und hielt an einem Fußgängerüberweg an, um einem Fußgänger das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Der nachfolgende 34 -jährige Fahrer eines Pkw Maserati Ghibli bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Smart auf. Die 22 -jährige Smartfahrerin musste aufgrund ihrer Verletzungen vom Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in eine Klinik eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 38.000 Euro. Beide waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/164376/

Kommentar verfassen