Reichenbach (ES): Holzschuppen in Brand geraten (Zeugenaufruf)

Ein Holzschuppen in der Christofstraße ist am Montagabend aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten.

Durch die Feuerwehr, die wie die Polizei gegen 19.50 Uhr ausrückte, konnten die Flammen rasch eingedämmt und gelöscht werden. Teile des Dachs sowie der Außenfassade brannten dennoch ab. Der Gesamtschaden beträgt schätzungsweise 1.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Gegen 20.15 Uhr meldeten Zeugen im Bereich der Schillerstraße eine Person, die offenbar mit einer Spraydose zündelte. Die sofortige Fahndung, auch unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers, verlief negativ. Beschädigungen konnten vor Ort nicht festgestellt werden. In Reichenbach war es in der Vergangenheit zu mehreren Brandstiftungsdelikten gekommen. Zeugen werden daher weiterhin gebeten, Beobachtungen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen unter der Telefonnummer 0711/3990-0 zu melden.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/164118/

Kommentar verfassen