Geislingen an der Steige – Bei Rot unter Drogen und ohne Führerschein gefahren

Gleich wegen mehrerer Verstöße am Mittwoch in Geislingen a.d. Steige muss sich nun ein 20-Jähriger verantworten.

Gegen 23.30 Uhr fiel den Beamten ein Autofahrer in der Längentalstraße auf. Der war in Richtung Rheinlandstraße unterwegs und fuhr mit seinem Skoda bei Rot über die Kreuzung. Daraufhin führte die Polizeistreife eine Kontrolle durch. Schnell hatten die Beamten den Verdacht, dass der 20-Jährige Rauschgift genommen hatte. Ein Test verlief positiv. Er musste mit ins Krankenhaus, wo ihm ein Arzt Blut entnahm. Das wird nun untersucht. Da der junge Mann auch keinen Führerschein vorweisen konnte, wird er zudem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Das Auto musste er stehen lassen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/163289/

Kommentar verfassen