Göppingen – Handy geraubt

Zwei Unbekannte forderten am Sonntag von einem 21-Jährigen in Göppingen sein Handy.

Die Tat ereignete sich kurz nach 17 Uhr im Göppinger Stadtpark. Dort trafen zwei unbekannte Männer auf den 21-Jährigen. Während des Gesprächs forderte einer der Täter die Herausgabe der Habseligkeiten des 21-Jährigen. Dabei soll er ihm ein Messer gezeigt haben. Dadurch war der 21-Jährige eingeschüchtert und übergab den Unbekannten sein Handy und seine Bankkarte. Danach verschwanden die Täter. Die Polizei fahndete nach den Räubern. Die blieben verschwunden. Die Täter sollen zwischen 18 und 25 Jahre alt gewesen sein. Der erste Unbekannte soll um die 185cm groß gewesen sein, hatte eine normale Statur und trug einen Vollbart. Er trug eine rote Jacke und eine graue Wintermütze. Der zweite Mann war etwa 175cm groß, hatte eine normale Statur und auch einen Vollbart. Er trug wohl eine schwarze Prada Winterjacke. Die Polizei Göppingen nimmt Hinweise zu den Unbekannten unter der Telefonnummer 07161/63-2360 entgegen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/162011/

Kommentar verfassen