Eislingen – Nicht um den Schaden gekümmert

Am Mittwoch fuhr ein Unfallverursacher in Eislingen einfach weiter.

Der Unfall ereignete sich gegen 12.40 Uhr auf einem Parkplatz in der Bismarckstraße. Dort parkte ein Ford S-Max ordnungsgemäß auf den Stellplätzen bei einer Schule. Ein unbekanntes Fahrzeug streifte, vermutlich beim rückwärts Ausparken, die gesamte Beifahrerseite des Ford. Um den Schaden kümmerte sich der Verursacher nicht. Er fuhr weg. Die Polizei Eislingen sicherte die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. Beim Fahrzeug des Verursachers soll es sich wohl um einen schwarzen Kleinwagen handeln. Den Schaden am Ford schätzt die Polizei auf etwa 2000 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Eislingen unter der Tel. 07161/8510 entgegen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/161891/

Kommentar verfassen