Schwäbisch Gmünd: Gegen Verkehrszeichen gefahren

Mit ihrem Mitsubishi fuhr eine 40-Jährige am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr in der Straße „Sonnenhalde“ gegen ein Verkehrszeichen, welches durch die Wucht des Aufpralls umknickte und teilweise auf die Fahrbahn ragte.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 2200 Euro.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/161882/

Kommentar verfassen