Schwäbisch Gmünd: 11.000 Euro Sachschaden

Ein 25-Jähriger verursachte am Montagnachmittag einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 11.000 Euro entstand.

Kurz vor 17 Uhr musste eine 40-Jährige ihren Renault verkehrsbedingt auf der Geradeausspur der Parlerstraße anhalten. Ein 22-Jähriger, der irrtümlicherweise davon ausging, dass der Renault nach links abbiegen wird, fuhr mit seinem Mercedes Benz an dem Fahrzeug vorbei. Als die 40-Jährige ebenfalls wieder anfuhr, kam es daher zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Autofahrer blieben unverletzt.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/161382/

Kommentar verfassen