Kirchheim/Teck (ES): Vor Polizeikontrolle geflüchtet (Zeugenaufruf)

Ein Motorradfahrer hat am Samstagabend versucht, vor einer Polizeistreife zu flüchten.

Gegen 18 Uhr war der Mann einer Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolizei aufgefallen, weil er mit seiner weißen Kawasaki aus der Marktstraße kommend mit hoher Geschwindigkeit unmittelbar vor dem Einsatzfahrzeug auf die Alleenstraße einbog und vor ihnen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Paradiesstraße weiterfuhr. Anhalteaufforderungen sowie Blaulicht und Martinshorn ignorierte der Biker und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unter Missachtung jeglicher Verkehrsregeln durch das Wohngebiet und den verkehrsberuhigten Bereich, wobei es im Kreuzungsbereich zur Friedrichstraße beinahe zur Kollision mit einem Sprinter kam. An der Einmündung Friedrichstraße / Saarstraße traf die Streifenwagenbesatzung, die zwischenzeitlich ihre Geschwindigkeit deutlich reduziert und den Motorradfahrer aus den Augen verloren hatte, wieder auf den Mann. Wie sich herausstellte hatte der 31-Jährige beim Abbiegen in die Saarstraße aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit die Kontrolle über seine Kawasaki verloren und war gestürzt. Seine Maschine war quer über die Einmündung geschlittert und auf der gegenüberliegenden Seite gegen einen dort geparkten VW Golf geknallt. Der Biker wurde bei dem Sturz leicht verletzt, eine medizinische Versorgung war aber nicht notwendig. Der Sachschaden an seinem Motorrad wird auf etwa 1.500 Euro, der Schaden an dem VW Golf auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Ob der 31-Jährige, der jetzt einer entsprechenden Strafanzeige entgegensieht, überhaupt im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Verkehrspolizei Esslingen sucht nach Zeugen und bittet Fahrzeuglenker, die durch die Fahrweise des Motorradfahrers, der eine auffällige, rote Motorradjacke getragen hat, gefährdet wurden, sich unter der Telefonnummer 0711/3990-420 zu melden.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/159609/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.