Donzdorf/B466 – In den Gegenverkehr geraten

Ein Schwerverletzter und etwa 16.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls am Dienstag auf der B466 bei Donzdorf.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.50 Uhr beim Hochbergtunnel. Ein 84-jähriger Volvo-Fahrer befuhr die Umfahrung von Donzdorf in Richtung Lauterstein. Dabei kam er nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen den Lkw mit Anhänger eines 43-Jährigen. Durch den Zusammenstoß erlitt der 84-Jährige schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Ein Abschlepper barg das Auto. Die Feuerwehr kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. Die Verkehrspolizei Mühlhausen nahm die Ermittlungen auf. Den ersten Erkenntnissen zufolge könnten gesundheitliche Probleme des 84-Jährigen zum Unfall geführt haben. Den Schaden schätzt die Polizei am Volvo auf 10.000 Euro, am Laster auf 6.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B466 beim Hochbergtunnel bis etwa 15 Uhr komplett gesperrt werden.

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/156232/

Kommentar verfassen