Eislingen/Fils – Einbrecher muss draußen beleiben

Laut Polizeiangaben suchte der Einbrecher das Gebäude in der Lutherstraße am Montag oder Dienstag auf. Dort wollte er an der Gebäuderückseite ein Fenster aufhebeln.

Das hielt stand und der Unbekannte blieb draußen. Ohne Beute zog der Unbekannte wieder ab. Einen Sachschaden von mehreren hundert Euro blieb zurück. Die Polizei (Tel. 07161/8510) hat die Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

Hälfte der Einbrüche scheitern, weiß die Polizei. Der Fall zeigt, dass man sich gegen Einbruch schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und Kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/155008/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.