Lenningen (ES): Belästigung im Freibad

Gleich mehrere Personen sind am Samstagnachmittag im Freibad von einem 42 Jahre alten Mann belästigt worden.

Den derzeitigen Erkenntnissen zufolge soll der Mann ein Kleinkind am Beckenrand an den Armen berührt und einen Zehnjährigen im Wasser unter die Achseln gefasst und hochgehoben haben. Weiterhin soll er im Becken zwei zwölfjährige Jungs und eine 44 Jahre alte Frau an den Beinen und Füßen berührt haben. Die gegen 16.20 Uhr verständigte Polizeistreife brachte den Mann zum Polizeirevier Kirchheim, wo er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Für das Freibad wurde ihm ein Hausverbot ausgesprochen.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/154819/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.