Göppingen – Kontrolle über Auto verloren

Gegen 15.10 Uhr befuhr ein 52-Jähriger in einem Skoda die Willi-Bleicher-Straße in Richtung Jebenhäuser Straße. Der Fahrer bog anschließend nach links in die Bahnhofstraße ein.

Bei Abbiegen verlor der Mann die Kontrolle über das Auto und kam von der Straße ab. Er überfuhr infolgedessen eine Verkehrsinsel sowie eine Hecke. Anschließend kollidierte der Skoda mit einem Zaun. Der 52-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei Göppingen nahm den Unfall auf und fertigte eine Schadensmeldung an den städtischen Betriebshof. Sie schätzt den Schaden am Skoda auf rund 8.000 Euro. Der Schaden am Zaun und der Hecke wird auf etwa 200 Euro geschätzt.

Viele Unfälle können vermieden werden, wenn sich Verkehrsteilnehmer im Sinne der Grundregel der Straßenverkehrsordnung verhalten. Hiernach erfordert die Teilnahme am Straßenverkehr ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht, damit alle sicher ankommen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/151532/

Kommentar verfassen