Göppingen – In Ursenwang ging am Mittwoch ein Wohnmobil in Flammen auf

Das Wohnmobil stand in einer Firmenhalle in der Daimlerstraße. An dem Wohnmobil führte ein 24-Jähriger Arbeiten durch.

Aus ungeklärter Ursache fing das Fahrzeug Feuer. Drei Zeugen im Alter zwischen 33 und 47 Jahren eilten hinzu. Mit Feuerlöschern versuchten sie das Fahrzeug zu löschen. Das führte zu keinem Erfolg. Die eingetroffene Feuerwehr konnte das Wohnmobil löschen. Der 24-Jährige erlitt bei dem Feuer schwerere Verletzungen, die drei anderen Männer wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Eine Schadenshöhe lässt sich bislang nicht beziffern. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/146944/

Kommentar verfassen