Schwäbisch Gmünd: Pkw-Fahrer leicht verletzt

Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von rund 3000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr ereignete.

Mit seinem Fiat kam ein 20-Jähriger auf der Kreisstraße 3329 zwischen Schwäbisch Gmünd und Maitis aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab. Der Pkw überfuhr ein Stationierungszeichen und fuhr dann gegen eine Böschung.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/146224/

Kommentar verfassen