Uhingen – Rinder unterwegs

Am Donnerstag gegen 11 Uhr meldete eine Zeugin der Polizei, dass in der Heerstaße Rinder frei auf einer Wiese neben der Fahrbahn stehen.

Die Polizei ermittelte den Besitzer. Beim Eintreffen der Polizei Uhingen hatte dieser seine Tiere bereits wieder auf die Weide zurückgebracht. Der Verkehr wurde durch die Tiere nicht beeinträchtigt.

Hinweis der Polizei: Das Handeln der Polizei dient dem Schutz von Mensch und Tier. In diesem Fall diente die Fahrt zu den Rindern dem Schutz der Vierbeiner aber auch allen Verkehrsteilnehmern. Denn die Folgen durch einen Unfall mit einem Rind können weitreichend sein.

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/146149/

Kommentar verfassen