Schwäbisch Gmünd: Durch Handy abgelenkt?

Am Montag, gegen 12:30 Uhr befuhr eine 58-Jährige mit ihrem Seat die Ortsdurchfahrt von Herlikofen in Richtung Brainkofen.

Vermutlich benutzte sie ein Handy und war dadurch unachtsam. Sie geriet daraufhin auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fiat einer 46-Jährigen. Durch die Kollision schanzte sie anschließend über den erhöhten Bordstein und kam kurz darauf auf dem Gehweg zum Stehen. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 9000 Euro. Bei dem Unfall wurde die 46-Jährige leicht verletzt.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/146051/

Kommentar verfassen