Schwäbisch Gmünd: Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Am Donnerstag gegen 13:30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen an der Abfahrt West der B29.

Eine 50-jährige Suzuki-Fahrerin erkannte zu spät zwei Autos, dessen Fahrer an der Lorcher Straße kurz vor einem Kreisverkehr anhalten mussten und fuhr mit ihrem Suzuki auf den Ford einer 38-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford auf einen Seat eines 26-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Gesamthöhe von etwa 6500 Euro.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/145982/

Kommentar verfassen