Uhingen – Einbrecher kamen am Nachmittag

Der Einbruch ereignete sich zwischen 13.45 und 19.30 Uhr im Gotenweg. An dem Haus hebelten die Täter offenbar ein Fenster auf und gelangten von dort ins Innere.

Auf ihrer Suche nach Beute durchwühlten sie die Zimmer. Sie fanden Bargeld und Schmuck, so die Erkenntnisse der Polizei. Damit flüchteten die Diebe unerkannt. Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: – Wer hat am Dienstag zwischen 13 und 19.30 Uhr verdächtige Personen im Bereich des Gotenweges gesehen? – Wer hat am Dienstag zwischen 13 und 19.30 Uhr dort verdächtige Fahrzeuge gesehen? – Wem ist sonst etwas Verdächtiges aufgefallen und wer kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07161/93810 zu melden.

Sollten Sie etwas bemerken, was ihnen verdächtig vorkommt, rufen Sie sofort die Polizei. Gerade bei der Bekämpfung von Einbrüchen ist die Polizei auf die Hilfe von Bürgerinnen und Bürgern angewiesen. Zögern Sie also nicht und wählen Sie sofort die 110. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass Einbrecher auf frischer Tat von der Polizei angetroffen werden oder aus ihrem Anruf entscheidende Hinweise ergehen. Kontrolliert die Polizei aufgrund eines solchen Hinweises einen potentiellen Einbrecher, wird er aufgeben. So lässt sich ein Einbruch nicht nur verhindern, die Polizei erlangt auch Hinweise auf Verdächtige. Das hilft, Straftaten aufzuklären und Einbrecher festzunehmen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/145916/

Kommentar verfassen