Göppingen – Behördenfahrzeug beschädigt

Die Bediensteten des gemeindlichen Vollzugsdienstes kehrten am Freitag gegen 17.50 Uhr zu ihrem Dienstfahrzeug zurück. Der PKW war in der Kirchstraße abgestellt worden.

Sie stellten fest, dass der hintere rechte Reifen luftleer war. Bei einer näheren Untersuchung wurden Stichspuren in der Reifenflanke festgestellt. Der Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Göppingen (07161/632360) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/145859/

Kommentar verfassen