Göppingen – Am Mittwoch versuchten zwei Unbekannte das Fahrrad eines 42-Jährigen in Göppingen zu rauben

Gegen 19.45 Uhr traten zwei Unbekannte in der Oberhofenstraße gegen geparkte Autos. Ein 42-Jähriger, der mit einem Fahrrad unterwegs war, sprach sie auf die Sachbeschädigung an. Daraufhin griffen sie den Mann an und versuchtem ihm gewaltsam sein Fahrrad zu stehlen.

Dagegen wehrte sich der 42-Jährige und die Täter gelangten nicht an das Rad. Anschließend flüchteten die beiden Täter in Richtung Bleichstraße. Der Mann erlitt bei dem Angriff keine Verletzungen. Die Kriminalpolizei Göppingen ermittelt nun nach den Unbekannten und bittet um Hinweise von Zeugen. Der erste Täter soll etwa 20 Jahre alt und 170 – 175 cm groß und schlank sein. Er trug eine schwarze Jacke mit einem weißen großen Schriftzug auf dem Rücken. Außerdem trug er eine schwarze Jeans und hatte längere dunkle Haare. Der zweite Täter soll ebenfalls etwa 20 Jahre alt und 170 – 175 cm groß und schlank sein. Er trug eine schwarze Jacke und blaue Jeans. Nach den weiteren Angaben des 42-Jährigen hatten beide Täter arabisches Aussehen und sprachen gebrochen Deutsch.

Die Polizei fragt: – Wer hat am Mittwoch gegen 19.45 Uhr zwei Verdächtige im Bereich Oberhofenstraße und Bleichstraße beobachtet? – Wer hat Personen gesehen, auf die die Personenbeschreibungen passen? – Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen? Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 07161/632360 zu melden.

Hinweis der Polizei: Wer sich als Zeuge zur Verfügung stellt, handelt richtig und verantwortungsvoll, bekräftigt die Polizei und verweist auf ihre Aktion „Tu was“. Mit dieser Aktion ermutigt die Polizei Zeugen, sich zu melden, und gibt dazu wichtige Tipps. Mehr Informationen gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.aktion-tu-was.de

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/145816/

Kommentar verfassen