Bad Boll – Aufmerksamer Zeuge / Eine Frau streifte mit ihrem Auto in Bad Boll ein Anderes und fuhr einfach weiter

Gegen 16.15 Uhr fuhr ein Mann mit seinem Auto in der Badstraße in Richtung der Evangelischen Akademie. Er fuhr hinter einem Mercedes. Die 87-jährige Fahrerin des Mercedes streifte auf Höhe der Kreissparkasse anscheinend ein dort geparktes, vermutlich dunkles, Auto.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr sie weiter. Der Zeuge informierte deshalb die Polizei. Die Polizei Bad Boll konnte schnell die Verursacherin des Unfalls ermitteln. Als die Polizistin und der Polizist danach zur Unfallstelle kamen, war das beschädigte Auto nicht mehr da. Die Polizei Bad Boll (07161/93810) sucht nun die Person, der das beschädigte Auto gehört. Sie wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzten. Der Schaden am Mercedes beläuft sich nach Schätzung der Polizei auf 5.000 Euro. Zum Schaden am dunklen Auto ist bislang nichts bekannt. Die Beschädigungen sollen jedoch auf der Beifahrerseite sein.

Hinweis der Polizei: Die Polizei nahm in diesem Fall den Unfall auf. Sie ermittelte die Verursacherin. Ziel der Polizei ist es jedoch auch, der Person, der das beschädigte Auto gehört, zu einer Schadensregulierung zu verhelfen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/145455/

Kommentar verfassen