Schwäbisch Gmünd: 10.000 Euro Sachschaden

Mit seinem BMW befuhr ein 21-Jähriger am Dienstagmorgen zwischen 00.30 Uhr und 1 Uhr die Kreisstraße 3268 in Richtung Großdeinbach.

Eigenen Angaben zufolge kam ihm in einer Linkskurve ein Fahrzeug entgegen, welches zum Teil auf seinem Fahrstreifen fuhr. Der 21-Jährige erschrak und fuhr daher gegen die Leitplanke, wobei er einen Sachschaden von ca. 10.000 Euro verursachte.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/145425/

Kommentar verfassen