Lorch: Vereiste Frontscheibe führte zu Unfall

Ein 29-Jähriger verursachte am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von mindestens 7000 Euro entstand.

Zur Unfallzeit war die Frontscheibe seines Audi größtenteils vereist, weshalb er beim Abbiegen von der Talstraße in Richtung Kreisstraße 3313 das Fahrzeug einer entgegenkommenden Autofahrerin übersah. Beim folgenden Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt; beide Fahrer blieben unverletzt.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/145205/

Kommentar verfassen