Göppingen – In der Nacht auf Samstag erlitt ein 27-Jähriger bei einer Schlägerei in Göppingen schwere Verletzungen

Gegen 1.30 Uhr schlugen sich mehrere Personen in einer Gaststätte in der Grabenstraße. Einer der Täter verletzte dabei einen 27-Jährigen wohl auch mit einem Messer.

Anschließend flüchteten die Täter aus der Gaststätte. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten 27-Jährigen in eine Klinik. Die Kriminalpolizei Göppingen (Tel. 07161/632360) ermittelt nun die Hintergründe der Tat. Sie bittet um Hinweise von Zeugen, die sich während der Schlägerei im Gasthaus aufhielten und etwas zur Sache sagen können.

Hinweis der Polizei: Um diese Uhrzeit waren noch mehrere Personen in der Gaststätte. Es ist wahrscheinlich, dass der Eine oder Andere, von dem die Polizei noch nichts weiß, etwas zu dem Geschehen sagen kann. „Hinsehen statt wegschauen“ lautet das Motto der bundesweiten Initiative „Aktion-tu-was“ der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/145103/

Kommentar verfassen