Ottenbach – Vor Kontrolle geflüchtet

Kurz nach 22.45 Uhr sah eine Polizeistreife den Hyundai in der Hauptstraße fahren. Beim Erkennen des Polizeifahrzeuges bog der unbekannte Fahrer gleich in eine Nebenstraße ab.

Auf einem Privatgrundstück in der Talstraße blieb das Auto stehen. Die Polizisten wollten den Fahrer kontrollieren. Der fuhr an und flüchtete. Dabei wurde einer der Polizisten von dem Hyundai erfasst. Der Beamte blieb unverletzt. Mehrere Polizeistreifen und ein Polizeihubschrauber fahndeten nach dem Hyundai. Der Polizeihubschrauber entdeckte dann das Auto im Tälesweg außerhalb von Ottenbach. Vom Fahrer fehlte jede Spur. Ermittlungen ergaben, dass der Hyundai Anfang September 2022 in Süßen entwendet wurde. Die Kennzeichen wurden Mitte Oktober 2022 in Lauterstein geklaut. Die Polizei sicherte die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei Eislingen (Telefon 07161/8510) sucht Zeugen, denen der weiße Hyundai i30 mit den entwendeten Kennzeichen AA-R 1940 in Ottenbach möglicherweise aufgefallen ist.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/144900/

Kommentar verfassen