Geislingen – Am frühen Abend brach ein Unbekannter in ein Haus in Geislingen ein

Ein Unbekannter hebelte ein Kellerfenster an dem Haus in der Oberböhringer Straße auf. Durch das gelangte er in das Innere. Er durchsuchte mehrere Räume und fand wohl Bargeld und Schmuck.

Damit flüchtete er. Den Bewohnern fiel der Einbruch wohl zunächst nicht auf, da der Einbrecher die Räume sorgsam durchsuchte. Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren.

Das Polizeirevier Geislingen (Telefon 07331/93270) sucht Zeugen und fragt: – Wer hat zwischen 16 und 19 Uhr verdächtige Personen in der Oberböhringer Straße gesehen? – Wer hat zwischen 16 und 19 Uhr verdächtige Fahrzeuge in der Oberböhringer Straße gesehen? – Wem ist sonst etwas Verdächtiges aufgefallen und kann Hinweise geben?

Die Polizei bietet viele Tipps, wie man sich als Privatperson oder Firmeninhaber gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Dazu gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in der Region ist diese unter der Telefonnummer 0731/188-1444 zu erreichen. Die Mitarbeitenden dort informieren kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/144401/

Kommentar verfassen