Kuchen – Ein Unbekannter zündete wohl am Dienstag einen Imbiss in Kuchen an

Zeugen entdeckten gegen 17.30 Uhr das Feuer in der Jahnstraße. Eine Imbissbude im Bereich der dortigen Sporthalle brannte.

Die Feuerwehr rückte an und löschte den Brand. Ersten Erkenntnissen zufolge geht die Polizei von Brandstiftung aus. Der Täter schlug von außen ein Loch in die Wand, durch welches er brennbares Material einführte. Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren. Die Polizei (Telefon 07331/93270) bittet um Hinweise von Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich der Imbissbude gesehen haben.

„Hinschauen, helfen, melden“ sind die drei Stichworte, mit denen die Polizei dafür wirbt, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb bittet die Polizei Zeugen, sich zu melden.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/144110/

Kommentar verfassen