Göppingen – Am Dienstag erlitt eine Radlerin bei einem Unfall in Göppingen leichte Verletzungen

Gegen 8.15 Uhr fuhr eine 38-Jährige in einem VW in der Lorcher Straße in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung zur Eberhardstraße bog sie rechts ab.

Dabei stieß sie mit einer 24-jährigen Radlerin zusammen. Diese fuhr neben ihr. Die Radlerin erlitt dabei leichte Verletzungen. Rettungskräfte versorgten die Frau. Die Polizei Göppingen (07161/632360) nahm die Ermittlungen zum Unfall auf. Sie schätzt den Schaden auf 500 Euro.

Hinweis der Polizei: Warum es zum Unfall kam versucht die Polizei nun zu ermitteln. Möglicherweise war die Frau beim Abbiegen einen Augenblick unachtsam. Unachtsamkeit im Straßenverkehr kann weitreichende Folgen haben. Deshalb ist es wichtig mit voller Aufmerksamkeit hinter dem Steuer zu sitzen und sich durch nichts ablenken zu lassen. Schon ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit reicht aus um sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143784/

Kommentar verfassen