Göppingen – Betrunkener leistet Widerstand

Am Samstag nahm die Polizei einen 26-Jährigen in Göppingen in Gewahrsam. 

Gegen 19 Uhr meldeten mehrere Zeugen einen betrunkenen Mann am Bahnhof in Göppingen. Dieser brachte sich selbst in Gefahr, indem er mehrfach ins Gleisbett sprang. Zu seinem Schutz nahm die Polizei den Mann in Gewahrsam. Dagegen wehrte er sich zunächst. Deshalb musste die Polizei ihn im Rettungswagen in eine Klinik begleiten. Dort wurde er in die Obhut der Ärzte gegeben. Der 26-Jährige sieht jetzt einer Anzeige entgegen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143721/

Kommentar verfassen