Göppingen – Am Mittwoch übersah ein Mann in einem Lastwagen in Göppingen wohl einen anderen Verkehrsteilnehmer und fuhr in dessen Auto

Gegen 13.30 Uhr hielt ein 62-Jähriger in der Steinstraße in Holzheim mit einem Opel zunächst an einem Glascontainer. Nach dem Entsorgen von Flaschen, stieg er wieder in sein Auto und fuhr los. Den fahrenden Opel übersah wohl ein 52-Jähriger in einem Lastwagen.

Der fuhr von einem Firmengelände in die Steinstraße und fuhr mit dem Lkw in die Fahrerseite des Opels. Die Polizei Göppingen nahm den Unfall auf. Sie schätzt den Schaden an den beiden Fahrzeugen auf 1.000 Euro. Die Personen erlitten keine Verletzungen.

Hinweis: Vermutlich war der Fahrer des Lastwagens unachtsam. In diesem Fall kam es „nur“ zu einem materiellen Schaden. Schnell können Unfälle jedoch weitreichende Folgen haben. Deshalb ist es wichtig mit voller Aufmerksamkeit hinter dem Steuer zu sitzen und sich durch nichts ablenken zu lassen. Schon ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit reicht aus um sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143549/

Kommentar verfassen