Geislingen – Am Wochenende drangen Unbekannte in Geislingen und Kuchen in zwei Autos ein und stahlen Gegenstände

Von Samstag auf Sonntag drangen Unbekannte in Geislingen in der „Enge Gasse“ sowie in Kuchen in der Christofstraße in je ein Auto ein.

In beiden Fällen handelte es sich um Autos des Herstellers VW, Typ Polo. Wie die Täter in die Autos gelangten, die verschlossen gewesen sein sollen, ist bislang nicht bekannt. Neben Bargeld entwendeten die Unbekannten Täter auch Bankkarten. Die Polizei Geislingen (Tel. 07331/93270) nahm die Ermittlungen auf und sicherte Spuren. Gegenstand der Ermittlungen ist auch, ob es sich bei den beiden Taten um den beziehungsweise die gleichen Täter handelte.

Hinweis: Die Polizei warnt davor, Wertsachen in Autos zurückzulassen. Denn das lockt immer wieder Diebe an. Ein Auto ist kein Tresor und bietet nicht ausreichend Schutz. Mehr Tipps zum Schutz vor Diebstahl gibt die Polizei unter www.polizei-beratung.de.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143433/

Kommentar verfassen