Bad Ditzenbach – 33-Jähriger in Untersuchungshaft – Der Mann soll für einen Angriff mit einem Hammer auf einen 45-Jährigen verantwortlich sein

Die Tat ereignete sich am Freitag, 30.09.2022 . Der zunächst unbekannte Täter attackierte den 45-Jährigen auf einem Parkplatz in den frühen Morgenstunden in Gosbach. Dabei soll er mit einem Hammer zugeschlagen haben.

Der 45-Jährige ging zu Boden. Es gelang ihm jedoch, die meisten Schläge abzuwehren. Mit Verletzungen kam er in ein Krankenhaus. Das konnte er am selben Tag wieder verlassen. Der Täter flüchtete. Durch umfangreiche Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Ulm und Kriminalpolizei erhärtete sich der Verdacht gegen den 33-Jährigen. Die Staatsanwaltschaft Ulm beantragte einen Haftbefehl gegen den 33-Jährigen. Die Polizei nahm den Mann fest. Die zuständige Richterin am Amtsgericht erließ den Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Der Mann befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143314/

Kommentar verfassen