Schwäbisch Gmünd: Brennbare Flüssigkeit entzündet

Zwischen Dienstagabend 20 Uhr und Mittwochmorgen 6 Uhr verschütteten bislang Unbekannte eine brennbare Flüssigkeit im Sockelbereich und an einer Nebeneingangstüre an der Gebäudeostseite des Rathauses Schwäbisch Gmünd.

Hierbei wurde die dortige Glaseingangstür sowie eine Gerüstplane beschädigt. Das Feuer erlosch von selbst. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1500 Euro geschätzt. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich Marktplatz / Hofstatt / Milchgäßle gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Tel.: 07171/3580 zu melden.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143212/

Kommentar verfassen