Hattenhofen, Albershausen – Am Wochenende brachen Unbekannte in mehrere Gartenhütten in Hattenhofen und Albershausen ein

Zwischen Freitag 14 Uhr und Sonntag 12.30 Uhr gelangten Unbekannte in die Gartenanlage in Hattenhofen.

Die befindet sich in der Friedhofstraße. An vier Gartenhütten brachen sie Türen auf. Aus einer Hütte nahmen sie einen Akkuschrauber mit. In einer anderen Hütte wurden ein Rasenmäher und ein Gartenstuhl mitgenommen und in der Nähe beschädigt zurückgelassen.

Ähnlich erging es einem Mann in Albershausen in der Uhinger Straße.

Denn dort hatte er am Sonntagmittag einen Einbruch in seinen Geräteschuppen entdeckt. Unbekannte hatten Bretter weggerissen. So gelangten sie in das Innere. Aus dem Schuppen nahmen die Einbrecher Getränkedosen mit. Das Tatwerkzeug, ein kleines Brecheisen, ließen die Unbekannten zurück. An beiden Tatorten sicherte die Polizei die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. Zurück blieb ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in der Region ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143075/

Kommentar verfassen