Rechberghausen – Ohne Führerschein nach Unfall geflüchtet

Am Samstag gegen 18:00 Uhr fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Peugeot in der Bühlstraße gegen den Spiegel eines geparkten Autos. Zunächst hatten beide Unfallbeteiligte an der Unfallstelle auf das Eintreffen der Polizei gewartet. Der 29-Jährige hatte sich jedoch dann um entschieden, und war einfach davongefahren. Als er später von der Polizei nach einer kurzen Fahndung angetroffen wurde stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143046/

Kommentar verfassen