Schwäbisch Gmünd: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Am Freitagabend gegen 19:10 Uhr befuhr eine 29-jährige VW Fahrerin die Lorcher Straße aus Richtung Bahnhofsplatz kommende in Richtung der B 29. Nachdem sie den dortigen Kreisverkehr verlassen hatte, blieb der Rechtsblinker allerdings noch in Betrieb.

An der Einmündung Haufstraße stand ein 28-jähriger Audi Fahrer der in die Lorcher Straße einfahren wollte. Da der Rechtsblinker der VW Fahrerin noch in Betrieb war, war er der Meinung, dass diese in die Haufstraße abbiegen wollte und er fuhr los. Allerdings bog die Dame nicht ab und es kam zum Unfall. Hierbei wurden beide Fahrzeuglenker leicht verletzt, der Gesamtschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/142674/

Kommentar verfassen