Lorch-Waldhausen: Sprengung von Geldautomat

Bislang unbekannte Täter sprengten am frühen Mittwochmorgen einen Geldautomaten einer Bankfiliale in der Bahnhofstraße.

Gegen 2:40 Uhr schreckten mehrere Anwohner auf Grund der Explosion auf und informierten die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten zwei Männer vom Tatort mit einem silbernen Motorroller in Richtung Breitachstraße. Vermutlich stiegen sie im Krokusweg in einen silbernen Kleinwagen um und setzten ihre Flucht fort. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, die mit einigen Streifenbesatzungen sowie unter Einbindung eines Polizeihubschraubers geführt wurden, bleiben ohne Erfolg. Am Geldautomat sowie am Gebäude entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Auch wurden zwei vor dem Gebäude geparkte Pkw beschädigt. Die Schadenshöhen können noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die in der Nacht verdächtig erscheinende Personen oder Fahrzeuge im erweiterten Umfeld wahrgenommen haben oder potenzielle Fluchtfahrzeuge gesehen haben, die mit überhöhter Geschwindigkeit im Bereich Lorch-Waldhausen unterwegs waren, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 07361/ 5800 zu melden.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/142583/

Kommentar verfassen