Wiesensteig/A8 – Für größere Behinderungen sorgte ein Unfall am Donnerstag auf der A8

Gegen 5.20 Uhr fuhr der 68-Jährige mit seinem Mercedes Sprinter in Richtung München. Auf Höhe Wiesensteig kam er auf der zweispurigen Autobahn nach rechts und prallte dort gegen einen Laster auf dem rechten Fahrstreifen.

Bei dem Unfall erlitt der Verursacher leichte Verletzungen. Der 57-jährige Fahrer des Mercedes Laster blieb unverletzt. Durch den Unfall wurde die Autobahn blockiert und es bildete sich ein erheblicher Rückstau. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 23.000 Euro.

Viele Unfälle können vermieden werden, wenn sich Verkehrsteilnehmer im Sinne der Grundregel der Straßenverkehrsordnung verhalten. Hiernach erfordert die Teilnahme am Straßenverkehr ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Halten Sie Abstände ein. Überholen Sie lieber einmal weniger, als einmal zu viel. Damit alle sicher ankommen.

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/142052/

Kommentar verfassen