Schwäbisch Gmünd: Toyota übersehen

Eine 18-jährige Chrysler-Fahrerin befuhr am Freitag gegen 19.45 Uhr die Kreisstraße 3268 von Schwäbisch Gmünd in Richtung Großdeinbach.

An der Kreisstraße 3334 wollte sie nach links in Richtung Lorch (alte B29) abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 60-jährigen Toyota-Fahrer mit Westfalia-Anhänger und es kam noch im Einmündungsbereich zur Kollision. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/141707/

Kommentar verfassen