Ebersbach – 37-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Der Mann war am Dienstag gegen 6.45 Uhr mit Arbeiten auf einem Firmengelände in der Straße Buchwiesen beschäftigt. Hierzu stand er an einer Fräsmaschine.

Wohl aus Unachtsamkeit griff er in den Arbeitsbereich der Fräse und zog sich schwere Verletzungen an der Hand zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei prüft jetzt die genauen Umstände, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/141509/

Kommentar verfassen