Bergwacht rettet verletzte Wanderin

Am vergangenen Sonntag gegen 17:20 Uhr rutschte eine 45-jährige Wanderin auf einem Wanderweg oberhalb des Geislinger SC-Stadions an einer steilen Stelle aus und verletzte sich dabei am Sprunggelenk.

Ihre Begleiter verständigten daraufhin den Notruf und führten die eingetroffenen Einsatzkräfte zur Unfallstelle. Dort wurde die Patientin von Notarzt und Rettungsdienst erstversorgt und anschließend von den Einsatzkräften der Bergwacht mittels Gebirgstrage zum Rettungswagen abtransportiert. Der Rettungsdienst verbrachte sie daraufhin in eine nahe Klinik.

Acht Frauen und Männer der Bergwacht Geislingen-Wiesensteig waren etwa eine Stunde lang im Einsatz.

PM Bergwacht Geislingen-Wiesensteig

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/141044/

Kommentar verfassen